Grundhaltung
Schulische Abklärungen
Stütz- und Fördermassnahmen
Kosten

 

 

Grundhaltung

up

Die Erfahrung zeigt uns, dass die im Heim platzierten Kinder und Jugendlichen in der Regel in allen Lebensbereichen massive Defizite haben. So auch im schulischen Bereich. Die Kinder konnten sich auf Grund ihrer belastenden Lebensumstände nicht genügend auf die schulischen Anforderungen konzentrieren. Viele Kinder haben daher oft grosse stoffliche Lücken. Von Motivationsproblematiken zu Leistungsverweigerungen ist dann ein kleiner Schritt.
Als Wohnheim fördern wir wenn immer möglich die Integration in die öffentliche Schule. Wir sind uns jedoch im Klaren darüber, dass dies nahezu nie ohne besondere Anstrengungen und Hilfestellungen zu bewältigen ist.
Schulbildung und Beruf sind in unserer Gesellschaft die zentralen Indikatoren für die soziale Stellung und gesellschaftliche Zugehörigkeit. Mit ungenügender Schulbildung und ohne erlernten Beruft steigt die Gefahr der fortdauernden wirtschaftlichen und sozialen Abhängigkeit im Erwachsenenleben.
Alle unsere Bemühungen in dem Bereich Schule und Berufsfindung und die damit verbundenen, teils erheblichen Zusatzkosten, betrachten wir als eine Notwendigkeit.

 

 

Schulische Abklärungen

up

Neueintretende Kinder und Jugendliche werden bei Bedarf durch den Schulpsychologischen Dienst abgeklärt.
Die Ergebnisse der Abklärung zusammen mit den Beobachtungen des pädagogischen Teams und den Berichten ehemaliger LehrerInnen bilden die Grundlage für die Vorgehensplanung im schulischen Bereich.

Stütz- und Fördermassnahmen / Therapien
Indizierte Stütz- oder Fördermassnahmen sind, soweit diese von der öffentlichen Schule angeboten werden, in der Tagespauschale enthalten.

Ein wichtiger Bereich ist die Einzelförderung intern. Hierbei haben wir die Möglichkeit, ein Förderprogramm ganz konkret auf die Bedürfnisse das Kindes aufzubauen. Methodenvielfalt wird bevorzugt.

 

 

Stütz- und Fördermassnahmen / Therapien

up

Indizierte Stütz- oder Fördermassnahmen sind, soweit diese von der öffentlichen Schule angeboten werden, in der Tagespauschale enthalten.

Ein wichtiger Bereich ist die Einzelförderung intern. Hierbei haben wir die Möglichkeit, ein Förderprogramm ganz konkret auf die Bedürfnisse das Kindes aufzubauen. Methodenvielfalt wird bevorzugt.

 

 

Kosten

up

Die Kosten für Fördermassnahmen, welche nicht von der Schule angeboten werden, werden verrechnet. Dabei wird im Vorfeld ein Antrag für Kostengutsprache gestellt. Die Anträge für Stütz- und Fördermassnahmen werden immer fachlich begründet.
In der Platzierungsvereinbarung wird jedoch bereits grundsätzlich vertraglich vereinbart, dass bestimmte Fördermassnahmen als Zusatzkosen entstehen können und von der Einweisenden Stelle im konkreten Falle übernommen werden.